Indisches oder Drüsiges Springkraut – Nektarquelle oder Bedrohung für heimische Pflanzenarten?
Das drüsige oder auch indische Springkraut kommt aus der Familie der Balsaminengewächse, sein ursprüngliches Verbreitungsgebiet lag in Nordindien, im 19. Jahrhundert wurde es als Zierpflanze nach Nordamerika und Europa gebracht. Das drüsige Springkraut wächst vorrangig in feuchten Wäldern, Auen- und Uferlandschaften der Boden sollte einen hohen Nährstoffgehalt haben. Der lateinische Ausdruck für das Drüsige Springkraut lautet: Impatiens glandulifera in Deutschland ist es auch bekannt als Emscherorchidee oder Wupperorchidee. Read More →

Der Echte Lavendel kommt aus der Familie der Lippenblütler. Echter Lavendel wird hauptsächlich als Zierpflanze oder zur Gewinnung von Duftstoffen genutzt. Der lateinische Ausdruck für Lavendel lautet: Lavandula angustifolia
Die Lavendelpflanze ist ein graufilzig behaarter Strauch, er erreicht Wuchshöhen bis zu einem Meter, manchmal höher. Der Nektar und Pollen des Lavendels ist bei Bienen und anderen Bestäuberinsekten sehr beliebt. Read More →

Die am Waldrand vorkommende Himbeere ist eine wichtige Pollentrachtpflanze für Honigbienen und deren Verwandte, von Ende Mai bis Juni steht die Himbeere in der Blüte und liefert kostbaren Pollen und Nektar. Die Himbeerpflanzen bilden in ihrer Blütezeit an den Ruten Blütenrispen mit weiß/rosanen eher unscheinbaren Blüten aus. Der enthaltene Nektar der Himbeerblüte hat Read More →

Die Avaaz-Gemeinschaft hat es geschafft –
Europa hat gerade bienengefährdende Pestizide verboten!!

Riesenkonzerne wie Bayer haben sich mit aller Kraft dagegen gewehrt, doch das Bürgerengagement, die Wissenschaft und die verantwortungsbewusste Regierungsführung haben letztendlich gesiegt!

Bienen-Aktion von Avaaz, Deutschland
Das “Bienensterben” vor Bayers Hauptquartier in Köln

Vanessa Amaral-Rogers, von der Expertengruppe für Umweltschutz “Buglife”, sagt: Read More →